Fachanwälte für das Beamtenrecht

.

.

Das Taschenbuch BEAMTENVERSORGUNGSRECHT in Bund und Ländern befasst sich mit der komplizierten Materie der Versorgung der Beamten. Gerade dieses Rechtsgebiet führt in der Praxis oft zu streitigen Auslegungen zwischen Beamten und Dienstherrn. Gewerkschaften und Personalvertretungen beraten Beamte oftmals bei der Durchsetzung ihrer Rechte. Aber es gibt immer wieder Fälle, da ist eine anwaltliche Beratung notwenig. Für diesen Fall haben wir im Taschenbuch BEAMTENVERSORGUNGSRECHT in Bund und Ländern als zusätzlichen Service ein Verzeichnis von rund 100 ausgewählten Fachanwälten gelistet, die sich auf den Gebieten "Verwaltungsrecht, Beamtenrecht und Öffentliches Dienstrecht" besonders gut auskennen.

Einfach Bild anklicken

Neben dem Taschenbuch haben wir ein begleitendes Internetangebot

www.beamtenversorgung-in-bund-und-laendern.de 

eingerichtet  Neben Informationen zur Versorgung finden Sie dort auch ein Anwaltsverzeichnis >>>weiter 

Tagesseminar zur "Beamtenversorgung" (aus der PRAXIS für die PRAXIS)
Der INFO-SERVICE Öffentlicher Dienst/Beamte bietet für Mitarbeiter/innen in Behörden sowie sonstigen Einrichtungen des öffentlichen Dienstes ein Tagesseminar an. Das Seminar eignet sich auch sehr gut für Mitglieder von Personalräten oder für Betriebsräte, wenn es um privatisierte Einrichtungen geht (u.a. Post, Telekom, Bahn) >>>hier mehr Informationen zu Terminen und der Anmeldung


Einfach Bild anklicken

Taschenbuch "Beamtenversorgungsrecht in Bund und Ländern"

Das beliebte Taschenbuch "Beamtenversorgungsrecht in Bund und Ländern" informiert auf rund 200 Seiten das Altersvorsorgesystem der Beamten. Dabei sind die vom Gesetzgeber in den letzten Jahren beschlossenen Änderungen berücksichtigt, beispielsweise auch die Neuregelungen des Versorgungsänderungsgesetzes. Das Buch gibt einen umfassenden Überblick über das gesamte Versorgungsrecht von Beamtinnen und Beamten. Das Taschenbuch erläutert verständlich, wie das Ruhegehalt berechnet wird und sich die Versorgungsabschläge auswirken. Mit dem Taschenbuch sind Sie gut informiert und wissen was vor der Zurruhesetzung beachtet werden sollte.

Das Taschenbuch enthät den aktuellen Wortlaut des Beamtenversorgungsgesetzes des Bundes (BeamtvG), das auch für die Länder eine wichtige Orientierung gibt. Vom Bund abweichende Vorschriften in den Ländern werden in einem eigenen Kapitel "Aktuelles aus Bund und Ländern" erläutert. Das Buch kostet 7,50 Euro und kann hier online bestellt werden >>>weiter


 

 

 
.

GV 20181112

ACHTUNG Nebenjob: vorher schlau machen...
Beamte und Arbeitnehmer des öffentlichen Dienstes sollten sich zuerst über die Pflichten gegenüber dem Dienstherrn informieren, bevor sie eine nebenberufliche Tätigkeit ausüben. Der Ratgeber "Nebentätigkeits-recht" erläutert verständlich, was zu beachten ist (mit Checklisten) >>>Sie können diesen Ratgeber und andere Publikationen als OnlineBuch im Rahmen des OnlineService für die Jahres-pauschale von nur 10 Euro herunterladen


 

Startseite | Kontakt | Impressum
www.nebentaetigkeitsrecht.de © 2018
Nebentätigkeitsrecht
Einfach Bild
anklicken
Den Ratgeber gibt es ab sofort nur noch als OnlineBuch. Im Rahmen des OnlineService des DBW können Sie den Ratgeber sofort nach Ihrer Freischaltung lesen, herunterladen oder ausdrucken. Das Buch informiert Nebenberufler oder solche, die es werden möchten auf 216 Seiten über alles Wichtige zum Nebentätigkeitsrecht im öffentlichen Dienst. Mit Musterformularen für den Antrag auf Genehmigung einer Nebentätigkeit. >>> hier bestellen